Startseite
Stadt Dreieich
Presse und Aktuelles
Presse
Fotoalbum
Anträge
Termine
Ortsverein
Ortsbezirk Buchschlag
Ortsbezirk Dreieichenhain
Ortsbezirk Götzenhain
Ortsbezirk Offenthal
Ortsbezirk Sprendlingen
Mandatsträger
Kommunalwahl

AsF

Jusos

Fraktions-AK Soziales

Fraktions-AK Stadtentwicklung

Kontakt
Links
Impressum
SPD Dreieich
Antrag an die Stadtverordnetenversammlung
Umbaumaßnahmen Karl-Nahrgang-Schule
 
 
SPD-Fraktion
in der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Dreieich
 
Dreieich, den 05.09.2007
An den
Herrn Stadtverordnetenvorsteher
der Stadt Dreieich


Betr.: Umbaumaßnahmen Karl-Nahrgang-Schule

Die SPD-Fraktion beantragt, die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat wird gebeten, mit dem Kreis Offenbach als Schulträger in Verhandlungen zu treten mit dem Ziel, das Konzept der Karl-Nahrgang-Schule in Götzenhain zur „Offenen Ganztagsschule mit pädagogischer Mittagsbetreuung“ positiv zu bewerten und die Prioritätenliste des Kreises den realen Gegebenheiten an der Götzenhainer Grundschule anzupassen.

Außerdem wird der Magistrat gebeten zu prüfen, ob und wie die Stadtteilbibliothek Götzenhain in die Schulbibliothek integriert werden kann. Für diese Maßnahme sind die Kosten zu ermitteln.

Begründung:

Die Karl-Nahrgang-Schule hat bereits im November 2003 den Antrag für die Einrichtung einer Ganztagsschule in offener Form gestellt. Seitdem hat sich von Seiten des Schulträgers und des Kultusministeriums nichts getan. Die Karl-Nahrgang-Schule sollte jedoch baldmöglichst in die Prioritätenliste des Kreises aufgenommen werden.

Vor kurzem hat die Schule ein aktualisiertes Konzept zur „Offenen Ganztagsschule mit pädagogischer Mittagsbetreuung“ vorgelegt. Daraus ergibt sich ein Umbaubedarf, der hauptsächlich wegen der steigenden Zahl an Betreuungskindern nötig ist.

Zu den Voraussetzungen für das offene Ganztagsangebot müsste vom Schulamt bzw. vom Kultusministerium auch noch eine dringend benötigte zusätzliche Lehrerstelle bewilligt werden.

Rolf Mühlbach, im Namen der SPD-Fraktion