Startseite
Stadt Dreieich
Presse und Aktuelles
Presse
Fotoalbum
Anträge
Termine
Ortsverein
Ortsbezirk Buchschlag
Ortsbezirk Dreieichenhain
Ortsbezirk Götzenhain
Ortsbezirk Offenthal
Ortsbezirk Sprendlingen
Mandatsträger
Kommunalwahl

AsF

Jusos

Fraktions-AK Soziales

Fraktions-AK Stadtentwicklung

Kontakt
Links
Impressum
SPD Dreieich
Antrag an die Stadtverordnetenversammlung
Verlagerung des Parkplatzes am Parkschwimmbad
 
 
SPD-Fraktion
in der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Dreieich
 
Dreieich, 10.01.2012

An die
Frau Stadtverordnetenvorsteherin


Betr.: Verlagerung des Parkplatzes am Parkschwimmbad

Die SPD-Fraktion beantragt, die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat wird beauftragt, im Zuge der Prüfung der Verlagerung des Tennisgeländes an der Hainer Chaussee die Möglichkeit einer Verlagerung des angrenzenden Parkplatzes, Flur 5, Fl. St. 607/1, Größe 2.430 qm, auf eine Teilfläche der Liegewiese des Schwimmbadgeländes Flur 5, Fl. St. 614/6 (siehe anliegende Skizze) in die Prüfung einzubeziehen.

Begründung:

Hintergrund der gesamten Aktion ist die Gewinnung eines gutgelegenen attraktiven Baugrundstücks, dessen Wert unter Beachtung des Bodenrichtwerts bei 450 Euro/qm liegen dürfte (für 10.668 qm).

Die Freimachung zweier städtischer Grundstücke und deren Verlagerung hat beim Verkauf positive Einnahmefolgen für die Stadt. Das neue Tennisplatzgrundstück sollte dem Verein zu Erbpacht-Konditionen zur Verfügung gestellt werden.

An Investitionen/Ausgaben fallen voraussichtlich an:
a. Unterstützung durch die Stadt des TCs bei der Neuanlage (Clubhaus und Plätze).
b. Neuanlage des Parkplatz auf dem heutigen Liegewiesengrundstück.

Trotzdem bleibt ein erheblicher Gewinn unter dem Strich, der den nicht unerheblichen Aufwand rechtfertigt.