Startseite
Stadt Dreieich
Presse und Aktuelles
Presse
Fotoalbum
Anträge
Termine
Ortsverein
Ortsbezirk Buchschlag
Ortsbezirk Dreieichenhain
Ortsbezirk Götzenhain
Ortsbezirk Offenthal
Ortsbezirk Sprendlingen
Mandatsträger
Kommunalwahl

AsF

Jusos

Fraktions-AK Soziales

Fraktions-AK Stadtentwicklung

Kontakt
Links
Impressum
SPD Dreieich
Antrag an die Stadtverordnetenversammlung
Querungshilfe in der Solmische-Weiher-Straße
 
 
SPD-Fraktion
in der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Dreieich
 
Dreieich, 23.12.2015

An die
Frau Stadtverordnetenvorsteherin


Betr.: Querungshilfe in der Solmische-Weiher-Straße

Die SPD-Fraktion beantragt, die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat wird beauftragt zu prüfen, ob und zu welchen Kosten in der Solmische-Weiher-Straße auf der Höhe des städtischen Parkplatzes am nordwestlichen Zugang zum Burggelände, oberhalb der Burgstraße eine Querungshilfe als Fahrbahnteiler hergestellt werden kann.

Begründung:

Auf dem stark befahrenen Abschnitt der Solmische-Weiher-Straße zwischen Taunusstraße und Burghofsaal gibt es keinen Überweg für Fußgänger. In diesem Bereich befinden sich ein öffent­licher Parkplatz und die Bushaltestelle „Burg Hayn“ mit einem erheblichen Fußgänger­aufkommen, die die Straße auf dem Weg zur Burg überqueren müssen. Des Weiteren wird hauptsächlich die Burgstraße zur fußläufigen Verbindung der angrenzenden Wohn­gebiete mit Burg und Altstadt genutzt.

Darüber hinaus gefährden die zu schnell fahrenden Fahrzeuge auf der Solmische-Weiher-Straße den ausfahrenden Verkehr aus der Burgstraße. Eine Querungshilfe mit leichter Fahrbahn­verschwenkung würde den Verkehr an dieser Stelle deutlich abbremsen.

Des Weiteren könnte den Lkw-Fahrern, die trotz aller Verbotsschilder bis an diese Stelle fahren, mit einer Einengung der Fahrbahn noch stärker deutlich gemacht werden, dass sie hier nicht geradeaus fahren können.