Startseite
Stadt Dreieich
Presse und Aktuelles
Presse
Fotoalbum
Anträge
Termine
Ortsverein
Ortsbezirk Buchschlag
Ortsbezirk Dreieichenhain
Ortsbezirk Götzenhain
Ortsbezirk Offenthal
Ortsbezirk Sprendlingen
Mandatsträger
Kommunalwahl

AsF

Jusos

Fraktions-AK Soziales

Fraktions-AK Stadtentwicklung

Kontakt
Links
Impressum
SPD Dreieich
Antrag an die Stadtverordnetenversammlung
Einführung eines „Dreieich-Passes“
 
 
SPD-Fraktion
in der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Dreieich
 
Dreieich, 03.01.2017

An die
Frau Stadtverordnetenvorsteherin


Betr.: Einführung eines „Dreieich-Passes“

Die SPD-Fraktion beantragt, die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat wird gebeten zu prüfen und zu berichten, unter welchen Bedingungen für die Stadt Dreieich ein „Dreieich-Pass“ für Bezieher/-innen nach dem Arbeitslosengesetz II eingeführt werden kann. Hierbei sollen die Regelungen des „Frankfurt-Pass“ als Orientierung dienen.

Begründung:

In die Leistungen nach ALG II sind Anteile zur Teilnahme am öffentlichen Leben eingerechnet. Dennoch scheint es sinnvoll, die Teilnahme an kulturellen und Freizeitangeboten in kommunaler Ver­ant­wortung über ein besonderes Angebot der Kommune zu fördern. Hierzu soll auf Antrag der Berechtig­ten ein besonderes Ausweispapier, der Dreieich-Pass, erstellt werden, mit dem der Anspruch auf Vergünstigungen nachgewiesen werden kann.